Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie alle Neuigkeiten!
@ Danilo Moroni & Juan Carlos Toledo

María Folguera

Schriftstellerin und Theaterautorin

María Folguera (Madrid, 1984) ist Schriftstellerin, Theaterautorin, Regisseurin und Kulturmanagerin.

Sie ist Autorin der Romane Hermana. (Placer) (Alianza, 2021), Los primeros días de Pompeya (Caballo de Troya, 2016) und Sin Juicio (Visor, 2003), der den Preis Arte Joven 2001 gewann.

Sie hat die Erzählungssammlung Tranquilas. Historias para ir solas por la noche (Lumen, 2019) und Theaterstücke wie Elena Fortún für das Centro Dramático Nacional (2020) oder La guerra según Santa Teresa für das Festival de Otoño de Madrid (2018) uraufgeführt.

Als Theaterregisseurin hat sie Celia en la revolución für das Centro Dramático Nacional (2019) geleitet. Sie hat mehrere Preise für Erzählungen und Theater erhalten.

Seit 2018 ist sie künstlerische Leiterin des Teatro Circo Price in Madrid.

LITERARISCHE GESPRÄCHE
Der Einfluss von Carmen Laforet auf die Spanische Literatur
24 Okt
10:45

¿Tienes alguna duda? ¡Estamos para ayudarte!

Ponte en contacto con nosotros y te responderemos a la mayor brevedad.