Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie alle Neuigkeiten!
© Gemma Romero

Mauricio Sotelo

Compositor

Mauricio Sotelo (Madrid, 1961) studierte Komposition bei Francis Burt an der Universität für Musik in Wien und schloss das Studium 1987 mit einem Diplom mit einstimmiger Auszeichnung ab. Auch studierte er elektroakustischer Musik bei Dieter Kaufmann und Dirigieren bei Karl Österreicher. Außerdem lehrte ihn Luigi Nono.

Seit dem Jahr 2010 ist Mauricio Professor im Fach Komposition an der Escola Superior de Música de Catalunya (ESMUC), sowie Gastlektor an Institutionen in Österreich, Deutschland, Italien, Japan und den Vereinigten Staaten.

In den Jahren 2011 und 2012 war er Composer in Residence beim Wissenschaftskolleg zu Berlin und bekam für seine Musik zahlreiche Preise verliehen, darunter 2001 den Spanischen Nationalen Musikpreis, 2000 den Internationalen Reina Sofía Kompositionspreis, 1997 den Kompositionspreis der Ernst von Siemens Musikstiftung und Kompositionspreise der Städte Hamburg, Köln und Wien.

Mauricios Werke wurden bereits von den verschiedensten Orchestern und Ensembles aufgeführt, so zum Beispiel vom Royal Concertgebouw Orchestra oder Orquesta Nacional de España. Solisten mit denen er schon zusammengearbeitet hat sind u.a. Enrique Morente, Tabea Zimmermann oder Patricia Kopatschinskaja.

Seit 1991 wird seine Musik neben der Bartóks, Mahlers, Schönbergs, Bergs, Weberns und Pierre Boulez im Universal Edition Katalog veröffentlicht.

KÜNSTLERISCHE SCHÖPFUNG ALS GEMEINSAMES WERK
Orchester der Worte
24 Okt
10:00

¿Tienes alguna duda? ¡Estamos para ayudarte!

Ponte en contacto con nosotros y te responderemos a la mayor brevedad.