Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie alle Neuigkeiten!
© Juan Marínez Lahiguera

Paco Roca

Illustrator und Comicautor

Paco Roca (Valencia, 1969) ist Illustrator und Comic-Autor.

Er veröffentlichte anfangs in der spanischen Zeitschrift El Víbora. Auf diese Zusammenarbeit folgten die Alben: GOG (La Cúpula, 2000); El Juego Lúgubre (Dolmen, 2008); Hijos de la Alhambra (Planeta, 2007); El Faro (Astiberri, 2004); und Arrugas (Astiberri, 2007). Dieses Werk spricht über Alzheimer, den Lebensabend und die Einsamkeit, und erhielt unter anderen Preisen die Auszeichnung zum besten Album und besten Storyboard im Festival de Cómic de Barcelona, sowie auch den Premio Nacional de Cómic und wurde Bestes Album in den Festivals von Lucca und Roma. Arrugas wurde von Ignacio Ferreras 2011 verfilmt, und gewann mehrere Goya Preise.

Diesem folgten zahlreiche, von Astiberri herausgegebene Werke, unter ihnen Las Calles de Arena (2008); Emotional World Tour (2009); El invierno del dibujante (2010); Memorias de un hombre en pijama (2011), La Metamorfosis (2011); Los surcos del azar (2013); Viñetas de vida (2014); Andanzas de un hombre en pijama (2014) und La casa (2015). Dieses Werk wurde, von spezialisierten Buchhandlungen, mit dem Preis für den besten Comic 2015 ausgezeichnet.

Weitere bedeutende Würdigungen, die er erhalten hat, sind der Romics D’oro Preis, in Anerkennung seiner gesamten Laufbahn oder die Benennung zum Lieblingssohn der Stadt Valencia im Jahr 2014.

2018 veröffentlicht er Confesiones de un hombre en pijama und das CD-Buch La Encrucijada. Ein Jahr später erscheint El tesoro del Cisne Negro und El Dibuixat, entstanden für das Instituto Valenciano de Arte Moderno, IVAM.

Sein jüngster grafischer Roman ist Regreso al Edén, herausgegeben von Astiberri im Jahr 2020.

LITERARISCHE GESPRÄCHE
Es war einmal im Comic
22 Okt
17:00

¿Tienes alguna duda? ¡Estamos para ayudarte!

Ponte en contacto con nosotros y te responderemos a la mayor brevedad.